Wenn Sie beobachten, dass ein Kind, ein Jugendlicher oder auch Erwachsener angepöbelt wird, ihm Gewalt angedroht oder bereits angetan wird oder eine ähnlich bedrohliche Situation vorliegt,

wählen Sie den Notruf der Polizei:  110  !

Was Sie sonst noch in bedrohlichen Konfliktsituationen konkret tun können, oder wie Sie sich richtig verhalten, erfahren Sie auf der Internetseite der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes unter: www.aktion-tu-was.de .

Polizeipräsidium Aachen
Trierer Straße 501
52078Aachen
Tel.: 0241 / 9577-0
Fax: 0241 / 0577-20555
E-Mail: poststelle.aachen@polizei.nrw.de

(zurück)