Am Montag, den 22. April 2013 eröffnete Bürgermeister Prof. Dr. Linkens die Bilderausstellung „MUTmacherKUNST“ im Rathaus Baesweiler.

Viele große und kleine Besucher/innen drängten im Foyer des Rathauses und hörten den Ausführungen des Bürgermeisters zum Thema Zivilcourage aufmerksam zu. Anschließend berichtete die Sprecherin der Jugendämter in der StädteRegion Aachen, Frau Angelika Degen, über die Arbeit des Netzwerkes der Jugendämter und die Aktion „ImBlick“.

Schulsozialarbeiter Hans Peter Zillekens erläuterte die Idee, Schüler/innen für das Thema „Zivilcourage“ zu interessieren und eine künstlerischen Auseinandersetzung zum Thema herbeizuführen.

Herausgekommen sind 40 Bilder, Fotos und Collagen, die – jedes Werk für sich – die Bereiche dokumentieren, bei denen junge Schüler/innen ein mutiges, couragiertes Eintreten für andere im Alltag eingefordert wissen wollen.

Die jungen Künstler/innen wünschen sich, dass möglichst viele Bürger/innen die Ausstellung in der Zeit vom 23. April bis 03. Mai während der Öffnungszeiten des Rathauses in Baesweiler (Mariastraße 2) besuchen.

Anschließend werden die Bilder und ihre Künstlerinnen und Künstler bei der Verleihung des Bürgerpreises für Zivilcourage am 06. Mai im Haus der StädteRegion Aachen vorgestellt und auch dort bis Ende Mai 2013 ausgestellt.

Alle Bilder werden hier in Kürze zu sehen sein. Sie sind zu einen Preis von 50,00 € käuflich zu erwerben, wobei die Hälfte des Erlöses dann dem Verein für Kriminalitätsopfer „Weisser Ring“ zukommt.

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um die Bildergaleri zu starten, um einen kleinen Eindruck von der Ausstellungseröffnung in Baesweiler zu erhalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.