Bücher und Sprache sind für die Entwicklung Ihres Kindes so wichtig wie Vitamine. Sie fördern Kommunikations- und Konzentrationsfähigkeit, machen neugierig auf die Umwelt und verschaffen Lernvorteile in der Schule.

  • Aktive Sprachförderung beginnt mit der Geburt Ihres Kindes.
  • Das Erlernen der Sprache erfolgt durch Zuhören und aktives Sprechen.
  • Je mehr (sprachliche) Zuwendung Ihr Kind erfährt, umso besser.

Babys und Kleinkinder lieben Reime, Kniereiterverse und melodische Texte. In unserer LeseOhren-Krabbelgruppe können Eltern mit ihren Kindern den spielerischen Umgang mit Sprache ausprobieren.

So urteilt die Zeitschrift „Eltern“:

„Kinder, die früh an Bücher gewöhnt werden, haben einen besseren Start ins Leben. Deshalb unterstützt ELTERN die Initiative „LeseOhren – Vom Sandkastenrocker zum Leseprofi“ aus vollem Herzen. Sie gibt allen Kindern die Chance, schon früh zu entdecken, wie uns gute Geschichten bereichern können.
Eigentlich sollte es „LeseOhren“ in ganz Deutschland geben!“

Marie-Luise Lewicki
Chefredakteurin
der Zeitschrift ELTERN

 

Jeden Mittwoch um 10.05 Uhr und 11.00 Uhr LeseOhren-Krabbelgruppe
„Spaß an und mit Sprache“ ist hier das Motto für Kinder von 0 – 3 Jahren.
Wir machen sie und ihr Kind mit Reimen, Kniereiterversen und melodischen Texten vertraut.

Stadtbücherei Baesweiler
Burgstr. 16
Tel.: 02401 / 895644
E-Mail: stadtbuecherei@stadt.baesweiler.de
Stadtbücherei Baesweiler
www.baesweiler.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.